Dass ihre Kinder matschen und toben und inmitten der Natur ihrer Fantasie freien Lauf lassen können – das wünschten sich die Eltern der ersten Stunde, als sie 2004 den Naturkindergarten Waldwichtl e.V. gründeten.

Dieser Grundgedanke hat sich bis heute gehalten. In der Angerlohe im Münchener Westen werden 16/ 18 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren von drei pädagogischen Fachkräften und Ergänzungskräften zwischen 8.15 Uhr und maximal 15.45 Uhr liebevoll betreut. Gegenseitiger Respekt sowie die Erziehung zur Selbständigkeit werden dabei besonders groß geschrieben.

Ob Morgenkreis, Freispiel oder Waldrundgang – im Naturkindergarten in München haben unsere Kinder die Möglichkeit, ihre Umwelt zu erforschen und mit allen Sinnen zu erleben. Das Motto der Kinder? Guten Morgen Leute, schönes Wetter heute. Oder auch nicht? Das interessiert und nicht!

In der Regel halten wir uns draußen auf. Bei starkem Regen hängen wir eine schützende Plane auf, brennt die Sommersonne, suchen wir ein schönes schattiges Plätzchen im kühlen Wald. Und wenn es schneit? Dann bauen wir Schneemänner, sausen unseren Hügel runter – oder weichen in den Gymnastikraum des benachbarten Altenheims aus. Für unsere gemeinsamen Projekte unter dem Motto Jung & Alt mit dem Hans-Sieber-Haus wurde uns 2017 sogar ein Ehrenamtspreis verliehen.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zum Naturkindergarten finden Sie in unserem Konzept. Auch die Wochenberichte unserer pädagogischen Fachkräfte geben Ihnen einen vertieften Einblick in den Alltag der Waldwichtl.

Sie haben Fragen, möchten Ihr Kind anmelden?  Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Menü